Nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (Urteil des BVerfG vom 12.12.2007, Az. 1 BvR 1625/06) ist die Veröffentlichung von Gegnerlisten im Internet zulässig.

In der nachfolgenden Gegnerliste des Rechtsanwalts Siegfried Exner, Kiel finden Sie daher eine auszugsweise Aufzählung von Gegnern. Es handelt sich um Verfahren bei Abmahnungen, Abwehr von Inkasso für Online-Abo-Fallen, Gewährleistungsansprüche oder Zahlung. Es sind die Bereiche Internet-, Software- und Telekommunikationsrecht besonders oft vertreten. Die Fälle stammen insbesondere aus den Rechtsgebieten Urheberrecht, Markenrecht, oder Wettbewerbsrecht.

Die Veröffentlichung von Mandantenlisten ist, u. a. wegen der anwaltlichen Pflicht zur Verschwiegenheit nicht zulässig. Rechtsangelegenheiten aus den Bereichen Gestaltung von Verträgen und Software-Lizenzen, Prüfung von Online-Shops auf Ihre Rechtmäßigkeit, Entwurf von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) oder Gutachten über die Zulässigkeit bzw. rechtlichen Risiken von bestimmten Domain-Namen sind daher nicht erfasst.

Die Gegnerliste ist nicht mit einer Wertung verbunden. Sie soll insb. dazu dienen, gleich gelagerte Fälle oder Abmahnungen zu erkennen und eine Kommunikation über diese zu ermöglichen. Gerade bei einer Vielzahl von Abmahnungen oder Mängeln, stellt die ermittelte Anzahl im gerichtlichen Prozess ein geeignetes Argument gegen unberechtigte Ansprüche dar.

Gegnerliste

  • 1&1 Internet AG
  • ADIUVO Rechtsanwälte (adiuvomahn.eu)
  • Adobe Systems Inc. (USA)
  • Andy Scott (Marke „The Sweet“)
  • Atlas Interactive GmbH
  • Autohaus Stamm
  • BFS risk & collection GmbH, Verl
  • BMG Deutschland GmbH
  • BMG Berlin Musik GmbH (Rechtsanwälte Waldorf)
  • Bushido (Anis Mohamed Ferchichi)
  • Carl Engelkämper GmbH & Co KG
  • Cascada (Allan Eshuijs, Yann Peifer, Manuel Reuter)
  • Corel Corp. (Ca)
  • Conzendo (Glücksstadt)
  • COTENA Electronics KG
  • Deutsche Bahn AG
  • Deutsche Telekom AG
  • dooyoo AG
  • eBay International AG
  • edel entertainment GmbH (Rechtsanwälte Rasch)
  • edel media & entertainment GmbH
  • edel records GmbH
  • edelkids GmbH
  • EMI Music Germany GmbH & Co. KG (Rechtsanwälte Rasch oder Rechtsanwälte Waldorf)
  • EuMedien GmbH
  • Europa-Marketing.com
  • FC Gelsenkirchen-Schalke04 e.V.
  • FC Schalke04-Stadion-Betriebsgesellschaft mbH
  • freenet AG
  • Gebühreneinzugszentrale (GEZ)
  • Genealogie Ltd.
  • GettyImages, Inc.
  • google Germany Sales Office
  • Hartmann Dialog-Center GmbH
  • Hermanex GmbH
  • Immobilienverwaltung Alt & Kelber GmbH
  • Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co KG
  • Kiel Marketing GmbH
  • Kocabas, M. (easyweb GmbH / Kocabas Advertising)
  • Koch Media GmbH
  • K&K Logistics, Inhaber Clemens Kappler (Marke „Ed Hardy“)
  • Lernhaus Österreich, Inh. Claus-Michael Gerigk
  • LevelIX-Games and more, Inh. Rene Menzel
  • Mad Dogg Athletics Inc.
  • Mareen Kerstin Thonig e. K.
  • Markert Online-Handel
  • Masterfile Deutschland GmbH
  • Microsoft Corp. (USA)
  • Netsolutions FZE (Deutsche Inkassostelle)
  • NOKIA Corporation (Finnland)
  • NOKIA GmbH
  • Norddeutscher Rundfunk (NDR)
  • Online Content LtD. (RAin Katja Günther)
  • RA Ulrich Poser
  • PosterXXL AG
  • Pötter Online-Services & Consulting Limited & Co KG
  • PromoSales GbR
  • Puaka Video Production GmbH
  • Purzel-Video GmbH
  • Reality Pump Sp.z.o.o. Entertainment AG
  • Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
  • Schimmelpfeng Forderungsmanagement GmbH
  • Sittig, Artur (eBay-Name: artursi)
  • Sony BMG Music Entertainment (Germany) GmbH (Rechtsanwälte Rasch oder Rechtsanwälte Waldorf)
  • Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH
  • STRATO AG
  • Universal Music GmbH (Rechtsanwälte Rasch oder Rechtsanwälte Waldorf)
  • Uptunes GmbH (S. Wolter)
  • Versatel West-Deutschland GmbH
  • Videorama GmbH
  • Vitaactive Ltd. (lebenserwartung.de)
  • Viteka Music Espanola SLC
  • Vural, Ercan
  • Walt Disney Company (Germany) GmbH
  • Warner Bros. Entertainment Inc.
  • Warner Music Group Germany Holding GmbH (Rechtsanwälte Rasch)

Mandantenlisten

Die Veröffentlichung von Mandantenlisten ist, u. a. wegen der anwaltlichen Pflicht zur Verschwiegenheit nicht zulässig.

Rechtsangelegenheiten ohne Gegner, wie zum Beispiel aus den Bereichen

  • Gestaltung von Verträgen und Software-Lizenzen,
  • Prüfung von Online-Shops auf Ihre Rechtmäßigkeit,
  • Entwurf von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) oder
  • Gutachten über die Zulässigkeit bzw. rechtlichen Risiken von bestimmten Domain-Name,

sind daher in der oben genannten Liste nicht erfasst.

Rechtsanwalt Siegfried Exner, Kiel – www.jur-blog.de –

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!