Artikel-Schlagworte: „Leserkommentar“

Laut einer Meldung vom 07.12.2007 von heise.de hat das Landgericht (LG) Hamburg in einer einstweilige Verfügung einem Blogger untersagt, in seinem Blog die Äußerung eines Dritten zu verbreiten. Eine unstrittig rechtswidrige Äußerung hatte ein Unbekannter am 12. August 2007 um 3.37 Uhr als Kommentar unter einen Blog-Beitrag gesetzt. Der Blog-Betreiber – ein Online-Journalist – hatte sie selbst entdeckt und um 11.06 Uhr desselben Tages entfernt. Das angegriffene Unternehmen Callactive ließ dennoch zusätzlich gerichtlich untersagen, die Äußerung zu veröffentlichen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!