Artikel-Schlagworte: „Projektmanagement“

Durch ein neues Projekt Deutscher Unternehmen und staatlicher Behörden soll das Internet sicherer werden. Dies berichtet Th. Wendel in zwei Online-Berichten der FTD am 09.10.2008. Sichere Kommunikation und einfacher Austausch von rechtsgültigen Dokumente mit Behörden, Banken und Webshops wird durch den Dienst De-Mail versprochen. Protegiert soll dies auch von der Bundeskanzlerin, Angela Merkel werden, die das Projekt auf dem dritten IT-Gipfel Mitte November in Darmstadt vorstellen will. Doch die Liste der Nachteile und nicht geklärten Punkte ließt sich wie ein Horrorladen für Projektarbeit.

Diesen Beitrag weiterlesen »

In Software-Projekten (Software-Erstellung, Web-DesignAuftrag, u. a.) werden bei Projektfortschritt of fundamentale Änderungen oder Auftragserweiterungen nicht dokumentiert. Dies geschieht zum Teil trotz eines schriftlichen Vertrags, der Änderungen an die Schriftform bindet. Haben die Parteien aber einvernehmlich lange die Änderungen ohne Beachtung dieser Form durchgeführt, so werden Gerichte eine stillschweigende („konkludente“) Aufhebungsvereinbarung annehmen. Nachfolgen seien die Probleme geschildert und Hilfestellungen für eine weitere Projektarbeit angeboten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Magazin Spiegel (Ausg. 14/08 vom 31.03.08, S. 20 ff) hat über Großprojekte in technologischen Schlüsselbereichen berichtet. Dabei wurde eine Liste von Schlüsselprojekten betrachtet und die Schwierigkeiten der Kooperation zwischen staatlichen Auftraggebern bzw. Subventionsgebern schwerpunktmäßig beleuchtet. Insgesamt wurde ein düsteres Bild gezeichnet: Das Projektmanagement erscheint veraltet, die Strukturen verkrustet und langsam, die Lernfähigkeit bei den Verantwortlichen gering.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!