Artikel-Schlagworte: „Selbstbedienung“

Bei einer vollautomatischen Selbstbedienungstankstelle zum kostenlosen Tanken mittels einer Bankkarte darf auch bei einem Automatendefekt nicht kostenlos getankt werden. Eine derartige ´Selbstbdienung´ ist unzulässig.  Zivilrechtlich in jedem Fall, offensichtlich auch strafrechtlich. Das Ausnutzen des erkennbaren Automatendefekts stellt laut OLG Braunschweig, Urt. v. 12. 10. 2007, Az. Ss 64/07 ein unbefugtes Einwirken auf den Ablauf des Datenverarbeitungsvorgangs in der vierten Tatbestandsvariante des § 263 a Abs 1 StGB dar. Diesen Beitrag weiterlesen »

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!