Artikel-Schlagworte: „Verletzung“

Nachdem die Verletzung der Intimsphäre für den Roman Esra heftig umstritten war, sieher hirzu den Beitrag BVerfG: Kunstfreiheit rechtfertigt nicht Verletzung der Intimspäre; BVerfG beschränkt Darstellung des Sexuelle (Beitrag vom 11. Jan. 2008) hat nun das LG München in einem weiteren (Teil-)Verfahren der Betroffenen auch Schadensersatz zugesprochen. In einer Pressemitteilung zu der Entschiedugn heißt es: Diesen Beitrag weiterlesen »

In einer Entscheidung mit abweichenden Mindermeinungen hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Grenzen für fiktionale Schilderungen mit Bezug auf reale Personenaufgestellt. Im Kern geht es um die Abgrenzung der Kunstfreiheit eines Autors einerseits gegenüber dem Schutz der Persönlichkeitsrechte der hinter der Erzählung sichtbaren Menschen. Diesen Beitrag weiterlesen »

OLG Oldenburg, Urteil v. 03.04.2006, Az. 13 U 71/05 – Zu: §§ 823 Abs. 1, 1004 Abs. 1 BGB
Tenor: Die Beklagte wird verurteilt, der Rücknahme der von ihr im Zusammenhang mit der auf dem Online- Marktplatz eBay durchgeführten Transaktion mit der Artikelnummer … als Verkäufer abgegebenen negativen Bewertung über die Klägerin einschließlich des Bewertungskommentars „Bietet, nimmt nicht ab, schade obwohl selber großer Verkäufer“ zuzustimmen. […] Diesen Beitrag weiterlesen »

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!