Artikel-Schlagworte: „Werbeanruf“

Landgerichts Coburg, Urteil vom 30.11.2006, Az: 1HK O 50/06 – Noch immer herrschen auf dem Markt für Telefonwerbung rauhe Sitten: Fast jeder kennt die unerwünschten Anrufe, mit denen meist noch unerwünschtere Waren oder Dienstleistungen angeboten werden. Die Angebote reichen vom Telefonanschluss bis zur Frankiermaschinen. Die Anrufenden – meist Bedienstete von Call-Centern, die sich mit >ich mach hier nur meinen Job< aggressiv entschuldigen – unterdrücken meist Rufnummern und oft geben sie zunächst nicht die erforderlichen Identitätsangaben.

Nach der ständigen Rechtsprechung sind diese sogenannte Cold Calls rechtswidrig.

Begriff: Ein Cold-Call ist ein Werbeanruf, der ohne Bezug zu einer Anforderung von Angebotsunterlagen, einem Anruf oder einer bestehenden Vertragsbeziehung erfolgt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rechtsanwalt
ra_exner_kiel.jpg

Siegfried Exner
Knooper Weg 175
24118 Kiel

Beratung
Terminabsprachen und Annahme von Mandaten unter
Tel. 0431 / 888 67-21
Mobil 0179 / 40 60 450.
Rechtsthemen
Gesetze
gesetzbuch24.de

Netzwerken
Trackbacks? Beim eigenen Artikel verlinken, indem nach der jur-blog-URL des Artikels ein ´trackback/´ eingegeben wird. Fertig!